1. Dokumentation
  2. Gebühren

Welche Gebühren fallen an?

Grundsätzlich sind mit der Nutzung von Eventjet keine fixen Kosten verbunden. Sowohl die Eröffnung des Eventjet Accounts als auch der laufende Betrieb ist kostenlos.

Je nach Preismodell fallen durch die Systemnutzung geringe Gebühren pro verkauftem Ticket an.

Gebühren bei Kauftickets je nach Preismodell

  • Eventjet „Economy “   0,50€* + 2,6% (inklusive Zahlungsabwicklung)
  • Eventjet „Business“     0,75€* + 3,3% (inklusive Zahlungsabwicklung)
  • Eventjet „First Class“  Konditionen je nach individueller Vereinbarung

*die angegebenen Preise verstehen sich exklusive 20% USt

Die meisten Veranstalter geben diese Gebühren an den Ticketkäufer weiter. In diesem Fall ist die Nutzung von Eventjet für Sie als Gastgeber völlig kostenlos.


Wer trägt die Gebühren?

Die anfallenden Gebühren können entweder vom Gastgeber übernommen oder an den Gast weiterverrechnet werden. Diese Auswahl kann über die Gebühreneinstellungen getroffen werden.

Bei der Weiterverrechnung an den Gast entscheiden Sie auch ob die Gebühr in den Ticketpreis eingerechnet oder extra zum Ticketpreis ausgewiesen werden soll. Diese Auswahl können Sie in den Gebühreneinstellungen treffen.

Wird die Gebühr an den Gast weiter verrechnet, ist die Nutzung von Eventjet für den Gastgeber 100% kostenfrei.


Gebühreneinstellungen

Als Gastgeber entscheiden Sie selbst, wer die Gebühren pro verkauftem Ticket übernehmen soll. Siehe „Wer trägt die Gebühren“. Damit diese Auswahl zur Anwendung kommt, stehen Ihnen zwei Möglichkeiten der Gebühreneinstellung zur Verfügung.

1. Allgemeine Gebühreneinstellung für den gesamten Account

Die allgemeinen Gebühreneinstellung können beim Anlegen Ihres Accounts im Menü „Finanzen“ => „Gebühren“ eingestellt werden. Diese allgemeine Einstellung gilt grundsätzlich für jedes neu angelegte Event und kann jederzeit geändert werden.

2. Gebühreneinstellung für einzelne Events

Wird ein Event neu erstellt, werden die allgemeinen Gebühreneinstellungen (siehe 1. Allgemeine Gebühreneinstellungen für den gesamten Account) dafür automatisch übernommen.

Diese Einstellungen können auch für bereits angelegte Events angepasst werden. Diese Anpassung erfolgt in den erweiterten Einstellungen „Optionen“ des jeweiligen Events.

Um diese Einstellungen im Event zu ändern gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie im Hauptmenü (links) auf den Menüpunkt „Events
  2. Klicken Sie auf das Event bei dem die Gebühreneinstellung geändert werden soll
  3. Wählen Sie den Tab „Optionen“ aus
  4. Schalter „Spesenaufteilung ändern“ aktivieren
  5. Gewünschte Spesenaufteilung wählen
  6. Änderungen speichern

Gibt es noch andere Kosten?

Grundsätzlich sind mit der Nutzung von Eventjet keine fixen Kosten verbunden. Sowohl die Eröffnung des Eventjet Accounts als auch der laufende Betrieb ist kostenlos.

Je nach Preismodell fallen durch die Systemnutzung geringe Gebühren pro verkauftem Ticket an (siehe „Welche Gebühren fallen an?)

Zusätzliche Kosten können entstehen, wenn Leistungen vom Gastgeber in Auftrag gegeben werden und diese im gewählten Preismodell nicht abgebildet sind.

Beispiele dafür können sein:

  • Der Verleih von Hardware
  • Sonderprogrammierungen (Customizing)
  • Erstellung von Saalplänen
  • Individueller Kundensupport
  • Schulungen und Trainings
  • Prepayments
  • Rückabwicklung von Veranstaltungen

Wenn Sie dazu Fragen haben oder sich über Sonderleistungen informieren möchten, sind wir immer gerne für Sie da!

 

Haben Sie noch Fragen? Unser Team kann helfen. Kontaktieren Sie uns.